Galerie

Teilnehmerarbeiten - Bilder aus Workshops

5 Tage Workshop Relief Oktober

Workshop September

Workshop Juni 2018

Workshop Mai 2018
30 000 Jahre Formensprache in  der weiblichen Skulptur


Die heute lebende Menschenform, der Homo Sapiens, tauchte vor etwa 40 000 Jahren, während der letzten Eiszeit auf. Die Menschen dieser Zeit haben erstmals figürliche Kunst geschaffen. Deren Themen waren Tiere, Vulvasymbole und die vielbeachteten Frauenfiguren  in der Altsteinzeit. Es sind mehr als 500 Frauenstatuetten in der Zeit vor 35 000 – 25 000 Jahren vor heute bekannt, Abbilder von Männern fehlen weitgehend. Nach einer „Fundlücke“ von einigen tausend Jahren wurden vor ca. 15 000 – 12 000 Jahren, ebenfalls zahlreiche Frauendarstellungen, noch stärker stilisiert gefunden. Wiederum Jahrtausende später, in der Jungsteinzeit, der Kupfer- und Bronzezeit treten tausende von Frauenplastiken vor allem in Vorderasien, im Mittelmeer- und südeuropäischen Raum auf. Mehr als 35 000 Jahre lang spielten die Darstellungen von Frauen offensichtlich eine wichtige Rolle im Leben unserer frühen Vorfahren. Mittels eines von mir erstellten Zeitgitters werden wir in diesen Zeitstrom eintauchen und jede/r selbst ein anfassbares  Sinnbild bildhauern.

Workshop April 2018

Workshop März 2018

Worshop Februar 2018

Hier finden Sie uns

Atelier B
SkulpturPur
Am Langenmoor 18
28879 Grasberg

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

04792 9569770 04792 9569770

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Skulpturpur